Montag, Mai 14, 2007

postheadericon Weekend of Wahnsinn!


Das ist mein Bruder. Für den kann ich nix!


Inky, Eva und Silvi bei warm trinken

Das Wochenende hatte es in sich. Am Freitag die überraschende Reinfeierparty von Annette, die doch ein wenig feuchter ausfiel als gedacht ("Naain, ich trink nix. Morgen is ja noch Steini´s Party"). Dann das Highlight des Samstags: Steini´s Birthday- und Einweihungsparty. Genau die richtige Menge Menschen in der richtigen Menge Wohnung. So viel Bier als ob man bis Weihnachten nichts mehr bekommen würde, flotte Musik und dufte Weiber. Was will man mehr. Ein klitzekleines Problem hatte ich nur als ich mich mit Nicole gegen 2 verdünnisieren wollte weil ich am nächsten Morgen (so nüchtern wie möglich) um 10:00 in der Kirche sein und dort 2 Stunden die Konfirmation von Antonia aushalten musste (Für einen Kirchenphobiker wie mich eine echte Herrausforderung). Madamme Silvi ließ mich einfach nicht gehen und riss mir immer wieder den Gehrock vom Leib.


Es muss Alkohol im Spiel gewesen sein. Ich tanze...


... es WAR Alkohol im Spiel!!! Ich rauche...???

Am nächsten Morgen habe ich dann tatsächlich eine volle Stunde neben dem röhrenden Wecker geschlafen bevor ich den registrierte. Als ich mich dann gegen 11 seitlich in die Kirche schlich war das Kirchenschiff so voll wie ich am Vortag und ich hatte keine Probleme zu sagen dass ich einfach nur 3 Minuten nach Anfang der Exmatri... Komunal... äähh... was auch immer... gekommen wäre. Aber 2 Stunden Kirche ist genug für die nächsten 3 Jahre. Das mir bloß keiner heiratet in der nächsten Zeit! Auch nicht Taufe oder so nen Driss.
Nach der anschließenden Völlerei in einem kleinen beschaulichen Lokal in Oberkassel war ich dann reif für das Sanatorium...


Ja. Auch das geht. Bob im Anzug. Ein seltenes Phänomen!


P.S.: Steini´s Stöckchen greife ich jetzt nicht auf aber die Frage: "10. Was war das beste Auto, dass Du jemals selbst gefahren bist?" muss ich hier loswerden. Ich war zarte 18 als ich eine Praktikantenstelle in einer Düsseldorfer Messbaufirma hatte und meine etwas spleenige Chefin irgendwann fragte ob ich nicht mit Frau soundso (Name ist mir entfallen) zum Kundenmeeting nach Krefeld fahren könne. Ich könne auch ihren Wagen nehmen. Der Wagen war ein neuer Porsche 911 targa und die Frau soundso eine 25-jährige, extrem hübsche, junge Brünette. Ich habe auf dem Weg nach Krefeld alle 30 Meter nach dem Weg gefragt nur um in die doofen Gesichter der Passanten zu blicken.:)

6 Kommentare:

Der_grosse_Transzendentale_Steini hat gesagt…

Mannomann, hat das Spaß gemacht. Ich könnt' schon wieder... Nee, die Nachbarn müssen jetzt erstmal geschont werden - zumindest mal einen Monat, harhar. Nee, wat hamwa schön gerockt. Vielen Dank für die verlässliche Partybereicherung auch wenn's morgens in der Kirche weh tat... Der liebe Gott wirds schon vergelten.

Der edle Jorge hat gesagt…

Mann, du scheinst ja auch gut im Training zu sein. Das könnte ich nie. Marathonsaufen. Und dann auch noch 2 Stunden Kirche. Respekt.

Ich kann übrigens auch nichts für meine Brüder.

mekki the mac hat gesagt…

Ja wie jetzt, ich seh ja wohl so gut aus wie nie, oder!? Wenn hier einer peinlich war, dann der rauchende Tänzer. ;-)

Lustig war's...

Der_grosse_Transzendentale_Steini hat gesagt…

Prust. Noch was: Auf dem Anzugfoto siehst du noch derartig besoffen aus, ich schrei mich weg!! ;-)

@edler: Trinksport ist auch eine Disziplin - da kannste von deinem Bruder noch so einiges lernen, Sportsfreund!

@mekki: Du sahst super aus. Du bekommst dieses Jahr bestimmt den Venus-Award, da bin ich ganz sicher!

Der edle Jorge hat gesagt…

@steini:
Glaub' ich. DAS Talent hat er von unserem Vater geerbt. Aber der ist jetzt Sportinvalide… Also Bob: Aufpassen!

Kühles Blondes hat gesagt…

lebst du eigentlich noch? letzter eintrag am 14. mai, da macht man sich doch sorgen... ;)