Mittwoch, April 04, 2007

postheadericon In China...


... werden die Gewinne noch bar abgeholt. Der Sicherheitsstandard des Landes macht es möglich. Kein ömeliger Kontoauszug, kein Anruf eines neidvollen Lottobeamten. Nein! Gewinnschein auf die Theke und Koffer auf. Blöd nur wenn einer einem tragen helfen will. Da endet dann die Vertrauensperson und fängt der Verdächtige an. Ab jetzt heißt es "Wie, Du willst Feuer? Du rauchst doch gar nicht!"

Vermutlich ist das was er da auf Händen trägt aber eh nur 13,47 Euro. Inflation ist ja auch so ein Hobby der Chinesen. Der geht mal eben 5 Brötchen kaufen und der Bäcker überlegt sich dann ob er es zur Bank trägt, sich einen Lottoschein kauft (hä? Macht ja keinen Sinn) oder es direkt als Energiewuelle für sein Backwerk benutzt...

Ja, im Ausland kann man Sachen beobachten...

4 Kommentare:

travelling_deer hat gesagt…

Is doch schoen. Bezahlen nach Gewicht der Scheine. " Das macht 2 Kilo von den Blauen und ein Viertelpfund Gruene."
Hat doch auch was, oder?

myglobalsoul hat gesagt…

Hat China Inflation?

Bob hat gesagt…

Jedes Land hat Inflation, my soul:) Bei den Chinesen wird das nur nicht an die große Glocke gehangen. Da merkt man es erst wenn man im Lotto gewinnt und die ganze Kohle auf den Kopf hauen möchte...;)

Der edle Jorge hat gesagt…

In Wirklichkeit ist nur ein Schein echt. Die Chinesen kopieren doch alles…