Montag, Juni 12, 2006

postheadericon Wehe Mir...


Und es ist schon wieder Montag... Die Sonne lacht und ich mit ihr. Mir geht es immer direkt 20% besser bei diesem Wetter. Und der Garten schaut so nett aus bei dem Licht... hach... Ich denke an Urlaub, Strand und Schwimmen und stelle dann fest, dass ich nichts davon hier habe... aber es fühlt sich so an. und heute abends geht´s dann zu den Roten scharfen Chili Pfefferschoten nach Dortmund... Californication

Am Freitag das WM-Eröffnungsspiel bei xxx (Betroffener möchte nicht genannt werden) angeschaut und danach noch zum Cap um das zweite Spiel direkt anzuhängen. Allerdings hat mich keiner gewarnt, dass die 10 anwesenden Erwachsenen ca. 20 tollwütige Kinder im Schlepptau hatten, die es unmöglich machten auch nur an Fußball zu denken. Um das Ganze zu toppen stellten sich auch immer direkt 2 sorgenvoll dreinblickende Mütter vor die Glotze, die dann mit den Standardspruch "Is dain Vadder Glaaaser" alle 10 Minuten weggegrantelt wurden. Hätte nie gedacht, das ich mal Fussball gucke und das auch noch mit wallendem Blut.

Ich mach´s kurz: Mit Leslie und Steini obligatorisch im Ugly, danach auf Monkeys pseudostrand-chillen und abends dann im Minol das Spiel Argentinien (arrogante Schlümpfe) gegen Elfenbeinküste (sympatische Spieler, unverdientermaßen verloren) angeschaut.



Am Sonntag mit Silke im Spoerl gefrühstückt (warum Silke so grimmig guckt bleibt unser Geheimniss:), dann an den Löricker Strand (na da isser doch) geflüchtet und bis 18:00 Uhr gelesen und gedöst. Abends dann im Lusso das Spiel Portugal gegen Angola mit den anderen Nerds angeschaut und seit Tagen das erste (und zweite, und dritte...) Bier geschlürft. Das Spiel fing viel versprechend an und ließ dann stark nach, aber wem sag ich das. Haben ja alle gesehen, oder?

2 Kommentare:

Der edle Jorge hat gesagt…

RHCP – da bin ich wirklich neidisch. Die hab' ich '92 (ja, im letzten Jahrtausend…) live gesehen. War kurz (nur anderthalb Stunden), heftig und genial. Eines der besten Konzerte, die ich je gesehen habe. Aber die Chili Peppers sind bekannt dafür, bei ihren Gigs entweder galaktisch gut oder aber grottenschlecht zu sein. Aber bei dem Wetter ist jeder gut drauf, besonders Kalifornier, wird also bestimmt eine Verlustigung allererster Kajüte.

myglobalsoul hat gesagt…

Puh, da bin ich aber froh, dass Du es nicht verrätst! Ich sag auch nix...