Montag, Februar 19, 2007

postheadericon Carne Wall - Die Mauer des Fleisches



Kinder wie die Zeit vergeht... Karneval ist schon wieder vorbei und ich hab testen dürfen wie viel Alkohol ich auf 5 Tage verteilt vertragen kann. Definitiv weniger als früher aber immer noch genug um am nächsten Tag von mir selber als potentiell suchtgefährdet eingestuft zu werden... Nein, Quatsch! Natürlich nicht! Das ist ja das Gute. Wenn ich so einen Marathon hinter mir habe kann man mich mit Alkohol wirklich jagen. Da wird mir schon von dem Wort "Jägermeister" speiübel. Also doch noch Hoffnung.

Steini hat im Acari am Donnerstag und am Sonntag aber auch wirklich die Hütte brennen lassen und die Bude hat echt gerockt... Selten soviel kaputtes Glas in einem Raum gesehen ("Nein, das war ich nicht. Die Scherben lagen da schon als ich zum ersten Mal auf die Fresse geflogen bin") und tanzen ist ganz klar Sport und musste mit Bier ausgeglichen werden. Holla, die Waldfee. Sag mal einer ich wäre alt... das hab ich höchstens getrunken und deshalb heißt das Zeug auch so. Praktisch das Getränk des Dorian Grey. Je mehr ich davon getrunken habe um so jünger kam ich mir vor und umso beschissener schmeckte das Zeug. Toll! Nur der Blick in den Spiegel am nächsten Morgen hat gezeigt, dass diese verjüngende Wirkung nicht lange hält.






Und am Freitag ist es schon so weit. Da geht die Reise ans Ende der Welt los. Flugangsttherapie, die Erste. Düssi- Dubai. Dann Dubai - Singapur... 4 Tage ausruhen im feisten Luxustempel und dann tief durchatmen und zur Silke nach Brisbane fliegen. Ich werde aus dem Flieger taumeln und erstmal mit Delphinen schwimmen... wenn die kein Problem haben mit einem traumatisierten Häuflein Elend zu schnorcheln. Aber davon erhol ich mich ja auch schnell und dann wird die Knipse bedient bis sie glüht... Noch einen 4 Tage Zwischenstop nach Sidney eingeschoben und wenn ich den Weg dann über Singapur und Dubai zurück geschafft habe werde ich sicher meine innere Mitte gefunden haben und nur noch in unzusammenhängenden Setzen vom Finden des Glücks erzählen... oommm

4 Kommentare:

Kühles Blondes hat gesagt…

Setzen, sechs *g
ich wünsch dir eine zauberhafte reise, viel spaß am ende der welt und grüß die delphine :))

Bob hat gesagt…

Danke, Danke! Ich weiß, Du fühlst mit mir;) Ich hab´s aber auch echt schwer :))))

Der edle Jorge hat gesagt…

Die innere Mitte dürfte so ungefähr deine Bauchspeicheldrüse sein. Wenn du die verloren hast, erklärt das natürlich deine Diabetes…

Viel Spaß auf der Südhalbkugel!

Der_grosse_Transzendentale_Steini hat gesagt…

Danke für das Chips-Foto! :-) Donnerstag war die Hölle, oder? Superparty. Aber Sonntag hat mich ziemlich überrascht: Ich hätte ja nie gedacht, dass man dich mit Rage against the machine, System of a down und AtzeDatze rocken kann. Respekt! Gibt's denn dann bald ein neues Programm von dir zu hören? Mit bösen Stromgitarren? Ach nee, wenn du zurückkommst, spielst du ja nur noch Israel Kamakawiwo'ole. Sooooommewäääär ohwa se reeeenbooo...