Sonntag, März 26, 2006

postheadericon Der Tag der geklauten Stunde


Heute morgen beinahe die verflixte SommerzeitStunde verpennt und zu spät zu der Elefantenwahrheit gekommen. Ist aber alles gut gegangen. Die Sache war rund. Flockig und hübsch von der Bühne. Bücher signiert (macht echt Spaß. Man kommt sich so wichtig vor;) Es war ja auch DMP, oder DPS oder wie das heißt. (Wie bekommen die nur das Stahlgewirr wieder aus dem Koffer raum - Bild oben). Dann in der Stadt rumgelaufen (war ja verkaufsoffener Sonntag) und später dann zu Hause wieder stundenlang ins openBC Forum abgetaucht... Mittags natürlich wieder im ugly und Woyton diverse Kaffee mit Steini und Leslie geschlüft. Mannomann. Das Lotterleben ist aber auch anstrengend:). Aber dass die mich ständig einparken müssen. Es ist zum heulen...

2 Kommentare:

mekki the mac hat gesagt…

Dein Leben möcht ich haben, soviel faulenzen und abhängen geht doch in einer Person gar nicht, oder?

Bist Du gestern denn noch gut aus dem Gedrängel rausgekommen? Ich hab fast die Krise gekriegt und bin dann auch so schnell es ging da verschwunden.

Bob hat gesagt…

Jep. Bin gestern noch durch den verkaufsoffenen Sonntag gestolpert und dann mit Blasen an den Füssen nach Hause gedackelt... Aber alles in Allem war´s doch nett...